Kultur-Café im Atelier

15. September 2019, 15 Uhr

Szenische Lesung

"Milarepa" von Eric-Emmanuel Schmitt

 

gelesen und musikalisch untermalt von Ralf Roßmann.

 

Was bereichert uns mehr - die materiellen oder die spirituellen, sinnlichen Schätze. Was bringt uns den inneren Frieden? Ein philosophisch und erzählerisch spannendes Buch!

 

Eric-Emmanuel Schmitt erzählt die Legende des tibetischen Mönchs Milarepa, der sich vom Rächer ohne Gnade zum Erleuchteten wandelt. Mit dieser Geschichte über die Versöhnung stiftende Kraft des Buddhismus vollendet er seine Tetralogie der Weltreligionen, die mit dem Weltbestseller ›Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran‹ ihren Anfang nahm.

 

»Ein Text, der uns mitnimmt, zu den Gipfeln des Himalaja, zu den Gipfeln des menschlichen Denkens und zur Frage, wie man seinen Weg in der Welt finden kann.« Radio France

 

 

Neben geistiger Nahrung wird auch Kaffee/Tee und Kuchen angeboten.

 

Eure Wertschätzung für unsere Arbeit vertraut bitte dem Spendentopf an. Danke!