Kreativität

Kann man Kreativität lernen?

Nein! Aber man kann sie wieder entdecken, sie freilegen, erwecken, sichtbar machen. Denn sie ist in jedem von uns vorhanden - ganz sicher. Nur wird sie uns meist bereits im Kleinkindalter abtrainiert. Und da wir zu diesem Zeitpunkt unsere Eltern und andere Erwachsene noch für Götter halten, akzeptieren wir ihre Spielregeln und passen uns an. Später misstrauen wir dann dem ständigen Ruf der Kreativität, bis wir ihn nur noch ganz schwach vernehmen oder gar nicht mehr. Wenn doch, dann haben wir verlernt, wie das Schöpfungssspiel geht, uns fehlen die Werkzeuge, das Vertrauen und die Unbefangenheit. Stattdessen haben wir Urteile, Maßstäbe, Ängste. Aber im Universum geht ja nichts verloren, also auch unsere naturgegebene Kreativität nicht. Es ist möglich, sie wieder zu finden und so zu leben, wie wir eigentlich gedacht waren: als Schöpfer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0