Alles schon da?

Manchmal habe ich den Eindruck, dass es alles schon gibt und das macht mir zu schaffen. Insbesondere, wenn ich mal wieder im Netz gestöbert habe, denke ich: was hast Du dem denn noch hinzu zu fügen?

Naja. Eigentlich ist es doch egal, ob es das was ich tue schon gibt. Wenn ich es mit Freude tue, hat es schon deshalb einen Sinn. Und es ist einmalig, weil ich es tue, auch wenn tausend Leute das Gleiche tun. Ich bin mal wieder in die Falle des Vergleichens gegangen. Es gibt immer einen, der einen Teil von dem was ich mache besser macht. Ja, genau, einen TEIL. Aber die Summe aller Teile meines Schaffens macht genau mich aus. Und ja, auch Unperfektes gehört dazu – vielleicht ist gerade das für einen anderen perfekt.

Also gehe ich mal wieder in den Tag und mache meine kleinen Schritte auf meinem Weg, so freudvoll wie möglich, nehme die Anregungen aus der weiten Welt an und füge meinen Teil hinzu. Auf geht's.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0